Wichtelhilfe… BITTEEEEEEEEE!!!!!

Und wieder einmal konnte ich mich nicht durchsetzen. Wir wichteln! Und ich mag Wichteln nicht. Sowas von nicht. Wenn schon wichteln, dann wenigstens Schrottwichteln. Dann kann ich den Krempel v anderen Wichteln wieder loswerden. Mir fällt nix mehr ein. Letztes Jahr auch schon nicht, deswegen hatte ich einen Gutschein verwichtelt. Den würde ich offengestanden auch vorziehen.

Ich flehe Euch an, ich bitte Euch inständig….  (Mir fallen keine Redewendungen mehr ein) Ich robbe knieend vor Euch… HELP!!!—- mir aus der Patsche mit Wichtelideen die um die 10,00€ kosten und sich für Kollegen eignen. Ich habe schon im Netz gesucht (wie letztes Jahr und die 1000 Jahre davor auch) und irgendwie ist nix so der Bringer. Das Geschenk muss sich für Mann und Frau eignen und verwichtelt habe ich bislang:

  • runtergesetztes Ikea- Salatschüssel Set (Erwichtelte hatte sich zwar gefreut, aber einige sagten, daß das ja ursprünglich teurer gewesen wäre)
  • Superteuerer Kaffee
  • Minischokoladenbrunnen
  • runtergesetztes Handschuh/Schalset ( Erwichtelte hatte sich zwar gefreut, aber einige sagten, daß das ja……….)
  • runtergesetztes Öl/Essigset ( Erwichtelte hatte sich zwar gefreut, aber einige sagten, daß das ja……….)
  • Teesortiment (und natürlich erwichtelte das jmd der nie Tee trinkt)
  • Mini – Esskorb mit Mini – Luxusartikeln (den Korb hatte ich selbst gebastelt und das hat Std gedauert und mach ich nie wieder, auch wenn er gut ankam)
  • runtergesetzte Tischuhr ( Erwichtelte hatte sich zwar gefreut, aber einige sagten, daß das ja……….)
  • und wie geschrieben Gutscheine
  • den Rest habe ich erfolgreich verdrängt

Ich weiß einfach nix mehr!! Fällt Euch was ein??? Was habt ihr beim Wichteln so verwichtelt? Und wer hat das Wichteln eigentlich erfunden?????

Edit: Kreisch und Stampf und kjfjfbcxxxjhdihfih. Außerdem füge ich:  “Wo ist meine Nougat Schokolade???????????????” hinzu.

Advertisements

13 Gedanken zu „Wichtelhilfe… BITTEEEEEEEEE!!!!!

  1. ohje.. da bin ich auch nicht so der bringer..
    10 eur sind echt nicht viel..und ich verstehe die kollegen nicht, die meckern wenn sie estwas höherwertiges bekommen .. sollen sich doch freunen und den kopp zumachen … ich hab meist auch das limit überzogen.. weil dann das eine noch zu dem anderen passte.
    pack doch zehn 1-euro-stücke jeweils einzeln ein.. spart die rennerei nach einem gutschein und dann kann keiner meckern es wäre der falsche gutschein.. die 10 einzelgeschenke in einen großen karton und ruhe ist.:-)
    was vernünftiges fällt mir auch grad nicht ein..
    ich freu mich immer über schön duftende bäder..
    hab gestern eines gekauft, da konnte ich nicht vorbei… aber nur weil es so lustig klang…

    kneipp badekristalle … „glückliche auszeit“ und dadrunter steht „roter mohn und hanf“

    ich seh mich schon mit debilem grinsen in der wanne liegen und bunte sternchne zählen vor lauter glück..

    dir einen schönen ersten advent liebe martie ..

    ute

  2. Erfunden hat das Wichteln Jemand, der andere Leute gerne quält. 😉

    Bei 10 Euronen fällt mir spontan ein Taschenbuch ein. Kann ja ein Spaßbuch sein. ;O))

    Wir haben in der Abteilung sogar ein Motto. Letztes Jahr war es Schlafzimmer. Ich habe ein wenig Konfekt bekommen. ( keine Ahnung, was das mit dem Thema… ) und ich habe einen Schnarchstopper verschenkt. Bin ich auf dem Weihnachtsmarkt drüber gestolpert…ein Kochlöffel mit entsprechenden Sprüchen drauf. Allerdings ist bei uns das Limit 5 €. Da kriegt man ja mal gar nix für…

    Da fällt mir gerade ein..dieses Jahr gab es noch keine Info über das Wichtelthema. Vielleicht habe ich ja Glück und es wird vergessen.

    LG

    • Konfekt = Betthupferl 😀

      Liebe Martie, ich kann nichts beitragen, nehme an solchen Aktionen nicht teil. Meine Kollegen bestehen nur virtuell, die treffe ich fast nie. Von dort habe ich nichts zu befürchten. 😉

      Ich würde mich über Buchgutscheine, Bücher, Wolle, Wollgutscheine, Kaffee, Espresso, Hello Kitty, Pokemon… freuen. Ich wäre also leicht zu bewichteln.

      Liebgrüss Franzizicki

    • Gestern kam dann die Frage, ob ich mit mache, beim wichteln. Mist!!! Aber wenigstens fragen sie jetzt. Dafür gibt es kein Thema.

      Leider habe ich zugesagt. Gruppenzwang!! Man will ja nicht die Einzige sein…

      @Franzizicki

      Genau Betthupferl!! So einfach kann es sein.

    • Öhm…wieso Essen?? Bei uns wird nicht gegessen…

      Eine Weihnachtsfeier findet nicht statt, da ich in einem Dienstleistungsunternehmen arbeite und der Dezember bei uns Großkampfmonat ist. Bei uns wird die Feier dann im Januar nachgeholt. Da wird aber nicht mehr gewichtelt, sondern nur noch getrunken. ;o))

      Ich habe noch ein paar Tage Zeit, mir was zu überlegen.

  3. Das bisher einzige Wichteln, an dem ich teilgenommen hatte, war recht speziell aus dem Leserforum: Einer hat die Lose gezogen vor dem Wichteln und jeder hat eine Liste mit 5 Taschenbüchern eingereicht, aus der man dann das Wichtelgeschenk bestellen konnte. So waren die 10 EUR „gesichert“ und, daß man sich über das Geschenk freute..

    Wenn man aber nicht mal weiß, ob Männlein oder Weiblein..hm
    Es gibt usb-Sticks bis 10 EUR, auf denen man prima seine Fotos o.ä. mit sich herumtragen kann.

    Zwar könnte man auch über eine kleinere Speicherkarte für die Kamera nachdenken, aber dann müßte man ja wieder wissen, welche DigiCam welche Karte benötigt …

    Ansonsten Geschenkkarte von z.B. Thalia, MediaMarkt, Saturn… oder Baumarkt (Toom), wo man Pflanzen/Deko/Handwerkskram kaufen kann.

    Man kann auch gemein sein und versuchen, Unisex-Weihnachtssocken in Einheitsgröße kaufen und mit heller und dunkler Schokolade zu bestücken…Oder eine Unisex-Mütze 🙂

  4. jetzt nochmal *g* bei 10 Euro ..ein Buch wär nicht schlecht..

    ich tendiere zu einem schönen Bildkalender (das geht auch noch bei 5 Euro)

    ..und vor allem sollten die Leute das Meckern etc. einfach bleiben lassen ..dzzz.

    Gutschein find ich übrigens super – ich würd mich drüber freuen 🙂 lohnt sich auch bei 10 Euro schon ..bei 5 eher weniger ..

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.