Stampf.., Autsch und so ein Mist!!!

Ich kann nicht viel schreiben und beschränke mich auf ein:  „Dieser bescheuerte Unfall v einem Jahr!!!“ Meine Schulter v Atlas re bis zu Daumen re ist taub, aber nicht so daß ich nicht noch schreien könnte v Schmerzen. Ich habe gerade mal durchgezählt, ich habe 9 Spritzen bekommen + Akupunkturen und bislang hilft gar nix, es lindert nicht mal. Jetzt warte sehnsüchtig auf den Apothekenmann der mir noch ’nehmen-und-dann-Umfallen-Tropfen‘ bringen soll.

Naja, Bilder sagen mehr als tausend Worte und ich reduziere mich bis auf weiteres (d.h. wenn’s mir nicht zu langweilig wird) mal auf ein paar Pics.

So hier! Und wie die schief ist. Die Bank.

Könnte bestimmt viele Geschichten erzählen

1000000 Blätter unter meinen Pedalen

Advertisements

6 Gedanken zu „Stampf.., Autsch und so ein Mist!!!

  1. Also den Eintrag nehme ich mit liebe Martie 😉

    Ist ja grausam mit deinen Schmerzen, also wirst du jeden Tag an diesen Unfall erinnert, das tut mir sehr leid 😦

    Eine schiefe Bank hatte ich auch, deshalb habe ich sie gewechselt 😉

    Viele Geschichten, manchmal möchte ich mal um die Zeit zurück versetzt werden, nur um mal zu gucken wie die Menschen dort gelebt haben. Sieht irgendwie aus wie Knast, mit Gittern vor den Fenstern, also dann doch lieber nicht zu diesem Ort 😉

    Die Blätter knistern so schön wenn man drüber fährt, aber bei deiner Geschwindigkeit hörst du die Geräusche sicher nicht 😉

    Liebe Grüße, Fred.

  2. Wie bitte Martie, auf dem Küchentisch liegend, ich bin entsetzt. Dann lässt nur noch die Müdigkeit dich ein wenig zur Ruhe kommen, ich kann mir gut vorstellen das die Nächte dann verdammt lang erscheinen und man den nächsten Tag herbei sehnt, richtig…???
    Gute Besserung liest sich immer schnell und abgehakt, doch ich muss es trotzdem schreiben, Gute Besserung dir liebe Martie 🙂

  3. Immerhin im Bett, kommt die Frage auf, warum nimmst du sie dann, weil sie weg müssen, du wirst mich schlau machen 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.