Let the Frühling begin… Part II

Wir nähern uns zweiwelsohne dem Frühling. Trotzdem werde ich Selbigen erst eröffnen, wenn die Bäume ihre Knospen buschiger tragen.

 

Advertisements

14 Gedanken zu „Let the Frühling begin… Part II

  1. Martie´s Fotoblog ist einer für mich, doch das hast du dir mehr als verdient. Wenn du das hier noch steigern kannst, ja dann hast DU 3 Wünsche frei 😉 …doch ich glaube das schaffst du auch mit Hilfe der Natur nicht.

    Vielleicht noch schnell meine heutigen Lieblinge:
    Das zweite, eben weil mich so viele Blüten anlachen, nach dem heutigen Eintrag in meinem sozusagen gewordenen Schreibblog, kann ich so eine Leuchtkraft der vielen hübschen Blüten sehr gut gebrauchen. Du weißt eben genau liebe Martie, was ein Fred braucht.
    Ach ja und die Tulpe so groß und fast ebenso hübsch, das hast du guuuuut gemacht.

    Weiter so JA 🙂

    Liebe Grüße, Fred

  2. Guten Morgen liebe Martie

    Das erste Foto gefällt mir so gut weil es so schön im Blickwinkel aufgenommen wurde.
    Bie Blütenpracht ….hmmmm dieser Duft herrlich 😉

    Ostereier am Baum ? Lach das ist ja der Hit….so öffentlich auf dem Gehweg und niemand nimmt sie weg, also gefällts….. und mir auch !

    Ein Tagpfauernauge der sich sonnt……richtig macht er das und das freut mich.

    Die Tulpe hast Du wunderschön ins Licht aufgenommen,es scheint als breite sie ihre “ Arme “ aus…….so wohl fühlt sie sich…….DAS ist mein Favorit 😉

    Ich wünsche Dir einen sonnigen und erquickenden Tag liebe Martie……auf bald wieder hier bei Dir……..grüßt Dich Marianne

  3. Aber bitte nicht mehr, hörst du.

    Du magst es also wenn ich ein paar Zeilen zu Papier bringe, das lese ich natürlich gerne 🙂

    Viele Grüße, Fred

  4. toi, toi, toi, ersteinmal, dass nichts weiter passiert ist?!

    die fotos sind toll, besonders das blütenmeer ist berauschend!

    mir gefällt auch der blickwinkel im ersten foto!
    liebe grüße!

  5. Aber Entnehmen kannst Du offenbar noch beides, ja?! Und auch schließen? Wenn es denn nur dieser Gnubbel ist, kann man ja noch aufatmen…
    Mir ist meine erste Lumix ja auch heruntergefallen, leider genau auf das ausgefahrene Objektiv – völlig verbogen und – aus Kostensicht – rettungslos.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.