Mum

1940 – 2004

Wie immer um diese Zeit…:

… bin ich sehr nachdenklich. Am 7. Mai 2004 starb meine Mum und manchmal entsetzt es mich immer noch, daß sie so früh und jung verstarb. Ich ging nach ihrem Tod durch viele Phasen. Wenn ich auf einige Freunde gehört hätte, die schon sehr früh meinten, daß die Trauerphase nun abgeschlossen werden müsste, hätte ich niemals diese Erkenntnisse, diese Gedanken erlebt. Ich betrachte diese als ein Geschenk.

Ich habe niemals geheuchelt. Alles war nun nicht so toll, aber ändert auch nichts daran, daß ich sie geliebt habe……………………………………..

Wer möchte kann hier weiterlesen.

Advertisements

8 Gedanken zu „Mum

  1. Für Trauer gibt es kein Patentrezept, weder für die Art, wie man diese er- bzw. durchlebt noch für die Dauer.

    Trauer ist individuell und führt bei jedem Menschen eine eigene Regie.

    Frsnzizicki

  2. trauer geht nie ganz.. es ist manchmal nur der hauch einer erinnerung, ein parfüm, dass man wahrnimmt und das so sehr erinnert, ein fussballspiel im fernsehen, ein sonnenstrahl der auf einen käfer fällt.. trauer ist der moment in dem du wieder verbunden bist mit denen die nicht gegangen sind, sondern nur vorausgegangen…

    lg ute

  3. Liebe Martie,

    ich kann im Moment meine Gedanken nicht zu Papier bringen, viel zu sehr bin ich mit deinen Zeilen beschäftigt, die mich sehr berühren.
    Ich werde aber wieder kommen, versprochen, für den laaangen Tag habe ich viel zum nachdenken, insbesondere zu deinen Worten „niemals mehr“…die mir heiß und kalt den Rücken herunter laufen.

    Herzliche Grüße, Fred

  4. Liebe Martie,

    Dein Eintrag berührt mich sehr …gar nicht so einfach, das in Worte zu fassen. Ich denke auch, dass man nicht einfach so sagen kann „Jetzt“ muss die Trauerphase beendet sein. Das kann sich niemand anmaßen ..und vermutlich erlebt jeder Mensch das ganz unterschiedlich. Du hast es zugelassen, diese Phasen vor und nach dem Tod deiner Mutter ganz intensiv und bewußt und mit viel Liebe erleben zu können – nicht jeder „erlaubt“ sich das selbst oder geht emotional so tief, dass er diese Erfahrungen machen kann.

    Ich glaube, wenn man jemanden sehr liebt, dann wird man ihn für immer vermissen ..

    Ganz viele liebe und nachdenkliche Grüße an dich,
    Ocean

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.